Charismatische Formen aus alten Zeiten

Der Ball der Wiener Wirtschaft ist prall gefüllt mit Highlights, um die Ballgäste abseits des traditionellen Ballgeschehens zu unterhalten. Wie schon in den letzten Jahren wird es im Foyer der Hofburg wieder eine Oldtimer-Ausstellung geben, bei der diesmal zwei wundervolle Porsche zu besichtigen sind.

„Außergewöhnlich viele Leute am Ball der Wiener Wirtschaft interessieren sich für Oldtimer“, schwärmt Thomas Raab vom „Oldtimer Center Vienna“, der auch im vorigen Jahr schon die Oldtimerschau am Ball organisierte.

„Ich war selbst überrascht, und dachte nicht, dass die Autos gar solchen Zuspruch finden würden. Es waren im Endeffekt durchgehend Personen da, die sich für die Autos interessierten und sich davor fotografieren ließen.“

Zwei Porsche zur Beschau

Am Ball werden ein Porsche 912 Coupé aus 1966 sowie ein Porsche 356 BT6 Coupé aus 1963 zu betrachten sein. Der 912:er wurde vom Oldtimer Center Vienna bereits fast fertig restauriert, zweiteres Fahrzeug befindet sich im Urzustand wie er gefunden wurde, teilweise entlackt und vor der Restauration.

Diese Autos bestechen mit ihren wunderschönen Formen, das charaktervolle Ur-Design präsentiert auf deutliche Weise jene Formen, die Sportwägen in den 1950er und 60er Jahren so typisch machten.

Porsche 912 Coupé (1966)

Überall Begeisterung

Thomas Raab, der seit 35 Jahren im Familienbetrieb im 23. Wiener Bezirk mit Oldtimern arbeitet, erzählt: „Wenn man mit einem Oldtimer unterwegs ist – egal ob Probefahrt oder privat – trifft man überall auf lachende Gesichter und auf ‚Daumen nach oben‘. Da ist auch kein Neid vorhanden, da die Leute nur die schöne Form sehen und den Zeitwert gar nicht kennen.“

Dabei kosten gepflegte Oldtimer oft ein Vielfaches von neuen Porsches. Der positive Zuspruch, den man mit solchen charismatischen Autos spürt, gibt dem Genre viel Charisma.

Porsche 356 BT6 Coupé (1963)

Nicht zum Verkauf

Interessenten sollten gleich wissen: Die beiden am Ball ausgestellten Fahrzeuge – Porsche 912 und Porsche 356 – stehen nicht zum Verkauf. Denn im Großen und Ganzen sind die meisten Fahrzeuge bereits vor der Restauration verkauft, auch diese beiden Fahrzeuge gehören privaten Besitzern. Aber natürlich besteht für Interessenten die Möglichkeit, vor Ort Folgeinformationen einzuholen. Oder sich eben nur vor diesen Botschaftern einer rasanten Zeit zu fotografieren.

Kartenvorverkauf

Der Kartenverkauf für die große Ballnacht ist noch am Laufen, Tickets sind online (Print-At-Home) in unserem System erhältlich. Bitte folgen Sie diesem Link:

Seien Sie dabei!
Wir freuen uns auf eine schwungvolle Ballnacht mit Ihnen am 8. Februar 2020!